Aktuelle Beiträge & Urteile aus dem Baurecht

27. Mai 2017
Rückabwicklung Grundstücksvertrag

Rückabwicklung Grundstückskaufvertrag wegen unrichtiger Angabe

Oberlandesgericht Hamm, Az.: 22 U 82/16, Urteil vom 02.03.2017 Leitsätze: Ein Grundstückskaufvertrag kann auf Verlangen des Käufers rückabzuwickeln sein, wenn das im notariellen Kaufvertrag genannte Baujahr des Wohnhauses als vereinbarte Beschaffenheit des Kaufgegenstandes auszulegen ist […]
9. Februar 2017
Baugenehmigung

Baugenehmigung – Ablauf Baugenehmigungsverfahren

Vor dem Hausbau steht das Baugenehmigungsverfahren. Wer ein Haus bauen will, braucht eine Baugenehmigung. Dabei wird der Bauherr mit zahlreichen Gesetzen, Verordnungen und Bauvorschriften konfrontiert. Es lässt sich kaum abschätzen, ob eine Genehmigung des geplanten […]
8. Februar 2017
Bestandsschutz im Baurecht

Der Bestandsschutz im Baurecht

Wer in Deutschland ein Haus oder Gebäude besitzt, hat eine Eigentumsgarantie, diese erfolgt in Form des Bestandsschutzes. Bestandsschutz spielt in vielen Bereichen des Baurechts eine Rolle. Er ist gesetzlich nicht geregelt, sondern leitet sich aus […]
14. Januar 2017
Baumängel - Anspruch auf Beseitigung

Wesentliche und unwesentliche Baumängel

Was ist die Abgrenzung zwischen wesentlichen und unwesentlichen Mängel im Baurecht? Auf den ersten Blick scheint die Abgrenzung zwischen einem wesentlichen und einem unwesentlichen Mangel eher eine Nebensächlichkeit zu sein, die für den weiteren Verlauf […]
3. Januar 2017
Energieeffizienz Eneergiesparverordnung

Was regelt die Energieeinsparverordnung?

Die Energieeinsparverordnung – Wer oder Was ist grundsätzlich betroffen? Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist immer wieder ein brisantes Thema in der deutschen Politik. Geregelt ist sie im Rahmen des Wirtschaftsverwaltungsrechts. „Partner“ der Energieeinsparverordnung ist im übertragenen […]
12. Dezember 2016
Bauleistungsversicherung

Bauherrenrisiko und Bauleistungsversicherung

Was versteht man unter dem Bauherrenrisiko und einer Bauleistungsversicherung? Die Gefahren während eines Neubaus Da es während eines Neubaus jederzeit zu unvorhergesehenen Schäden kommen kann, erscheint es logisch, dass die Immobilie in der Bauphase versichert […]
5. Dezember 2016
BAugrundsisiko

Was versteht man unter dem Baugrundrisiko?

Das Baugrundrisiko ist eines der großen Probleme im Bereich des Bauwesens, welches mit der Beschaffenheit des Bodens zusammenhängt. Das Baugrundrisiko verwirklicht sich immer dann, wenn sich nach dem Kauf eines Grundstücks herausstellt, dass sich das […]
14. November 2016

Verfahrensfreie Bauvorhaben

Was sind verfahrensfreie Bauvorhaben – wo sind sie zu finden? Grundsätzlich gilt, dass der Bauherr für die Errichtung einer baulichen Anlage einen Bauantrag bei der Gemeinde stellen muss. Zu den baulichen Anlagen zählt in etwa […]
12. November 2016

Kein Eigentumserwerb des Grundstückseigentümers bei berechtigtem Überbau durch einen Mieter/Pächter

OLG Schleswig-Holstein, Az: 1 U 173/13, Urteil vom 01.07.2016 1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Landgerichts Lübeck vom 02.10.2013,  Az. 17 O 173/11, wird zurückgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des […]
12. November 2016

Hausverkauf – Aufklärungspflicht des Verkäufers über Wassereintritt

Oberlandesgericht Hamm, Az.: 22 U 161/15, Urteil vom 18.07.2016 Leitsätze: Der Verkäufer eines Wohnhauses, dessen Keller im Jahre 1938 gebaut worden ist, muss den Kaufinteressenten darüber aufklären, dass Wasser in flüssiger Form breitflächig in den […]